Das leichte, A4 Light, HDPE-Boot für Rettungs- und Ölbergungseinsätze

Dieses neue Arctic -Bootsmodell wurde eigens für das finnische Feuerwehrwesen entwickelt. Das 4 Meter lange Boot ist so leicht, dass es von vier Personen getragen werden kann. Es ist mit einem 20 PS -Außenbordmotor ausgestattet. Es verfügt über einen abnehmbaren Mittelsitz, der auch als eine Tragebehälter für die Ausrüstung benutzt werden kann.

Peter-Lindgren-21_web

Dieses kleine Boot wurde ursprünglich für eine Drei-Mann- Besatzung konzipiert. Beim CE-Zertifikationstest haben wir jedoch herausgefunden, dass das Boot 6-7 Personen trägt. Es ist wirklich sehr stabil und sicher.

Der Rumpf wurde in drei wasserdichte geteilt, die zusätzlich mit Auftriebskörpern gefüllt werden können. Ein vollbeladenes Boot würde nicht sinken, selbst wenn es mit einem Gewehr beschossen würde. HMW-Polyethylen ist das beste Material für robuste Arbeitsboote, die raue Bedingungen ertragen sollen.


Der Kiel des Bootes wird von einem PE500- geschützt. Daher kann es einfach an Land oder im Winter auf Eis gezogen werden.

Die A 4 ist dazu konzipiert, als schnelles Einsatzfahrzeug zur Seenotrettung, zur Ölbekämpfung oder als Beiboot eines größeren Schiffes zu dienen.
Weil das Boot so leicht ist, ist es einfach überall zu Wasser zu lassen. Es ist keine Rampe dazu nötig, weil vier Leute das leere Boot tragen können. Trotzdem ist das Boot steif und strapazierfähig.

Specs

  • Gesamtlänge 402 cm
  • Breite 180 cm
  • Gewicht 260-300 kg
  • CE–D 6 people
  • Motor 20–30 hp 23–26 kt

Änderungen in den Spezifikationen ohne vorherige Ankündigung vorbehalten

A4_render_web

Equipment

  • Abnehmbarer Sitz/Werkzeugkasten
  • Arbeitslichtmast
  • Steuerkonsole auf der Steuerbordseite oder in der Mitte mit einem Sitz
  • Aluminiumpaddel mit Eishaken